Unwetter

Hochwasserinfo Pegel Roding

Die Leitstelle alarmiert ein Großaufgebot an Rettungskräften am Freitag Vormittag gegen 11:45 Uhr auf die B54 im Streckenbereich Altenkreith - Neubäu zu einem gemeldeten Verkehrsunfall mit mehreren beteiligten PKWs. Von der Feuerwache rücken ELW, LF, RW sowie TLF mit VSA aus.
Vor Ort befinden sich vier beteiligte PKWs, einer davon ist im angrenzenden Waldstück gegen einen Baum geprallt, sämtliche Insassen der Fahrzeuge konnten diese bereits eigenständig verlassen. Der ebenfalls mit einem Großaufgebot alarmierte Rettungsdienst versorgt drei Personen mit leichten bis mittleren Verletzungen und bringt diese in umliegende Kliniken, ein ebenfalls alarmierter Rettungshubschrauber wird aufgrund dieser Rückmeldung wieder abbestellt. Für die Feuerwehrkräfte beginnt das Standardprozedere aus Verkehr leiten und Unfallstelle sichern und säubern, hierfür wird die B85 für rund eine Stunde komplett gesperrt. Die letzten Fahrzeuge rücken rund 1,5 Stunden nach Einsatzbeginn wieder an der Wache ein.