Unwetter

Hochwasserinfo Pegel Roding

Der Besitzer eines neu errichteten Einfamilienhauses in Roding am Sand wird Sonntag früh gegen 8:10 Uhr von einem Rauchmelder geweckt, bei Erkundung stellt er fest das seine Heizung extrem heiß ist und raucht. Die ILS alarmiert daraufhin den Löschzug Roding, ELW, TLF, LF und DLK rücken aus.
Die ersteintreffenden Kräfte erkunden die Heizanlage und finden ein verstopftes Ofenrohr als Ursache, mit dem Kehrsatz des TLFs wird dieses grob gereinigt so dass keine weitere Gefahr mehr besteht, die restlichen Kräfte rücken nach dieser Rückmeldung bereits wieder ab. Nachdem das Ofenrohr gereinigt ist wird die EInsatzstelle an den Hauseigentümer sowie die ebenfalls anwesende Polizei übergeben, die restlichen Kräfte rücken nach rund 20 Minuten wieder ein.