Unwetter

Hochwasserinfo Pegel Roding

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zwischen Neubäu und Walderbach in Höhe der Ortschaft Haus alarmiert die Leitstelle Samstag Abend um 19:56 Uhr neben den Ortswehren auch den Rüstzug Roding. ELW, RW, LF, TLF mit VSA, MZF sowie GW-L2 rücken aus.
Vor Ort ist ein PKW gegen einen Baum geprallt, der junge Fahrer ist eingeklemmt und ansprechbar und wird bereits vom Rettungsdienst im Fahrzeug erstversorgt. Die Einsatzkräfte entfernen mit dem Spreitzer die Fahrertür und unterstützen den Rettungsdienst bei der Rettung des schwer verletzten Fahrers. Er wird anschließend in ein umliegendes Unfallkrankenhaus gebracht. Die Strecke Walderbach - Neubäu wird für die Dauer der Rettungs- und Aufräumarbeiten komplett gesperrt. Nachdem das Fahrzeug abgeschleppt und die Fahrbahn gereinigt ist können auch die Feuerwehren abrücken, der Einsatz endet nach rund 1,5 Stunden. Zur Unfallursache teilt die Polizei mit das der Fahrer einen vor ihm fahrenden Traktor überholen wollte, dieser aber ebenfalls im gleichen Moment eine Gruppe Radfahrer überholen wollte woraufhin der PKW den Traktor touchierte und anschließend an den angrenzenden Baum schleuderte.