Unwetter

Hochwasserinfo Pegel Roding

"Person droht zu springen" - mit dieser Meldung lösen Dienstag um 21:15 Uhr die Funkmeldeempfänger der Rodinger Kameraden aus. ELW; LF und DLK rücken aus.
Vor Ort kann auch nach intensiver Absuchung des kompletten Wohngebietes keine Person gefunden werden, nach Rücksprache mit Polizei und Rettungsdienst wird der Einsatz nach rund 45 Minuten ergebnislos abgebrochen.