Newsletter

Unwetter

Hochwasserinfo Pegel Roding

Rauschende Ballnacht der Feuerwehr Roding

 

Ballkönigin Christina Schoierer verzaubert Besucher – Klassenausflug durch Roding


Roding. Ein großes Ereignis für die Feuerwehr Roding ist immer zum Jahresbeginn der Feuerwehrball in der Rodinger Stadthalle. Viele Gäste haben sich am Samstag im Haus Ostmark eingefunden und sahen bei der Eröffnung der Ballnacht den Einzug der Floriansjünger in einer langen Polonaise. An der Seite von Norbert Stuiber, Vorsitzender der Wehr, die bezaubernde Christina Schoierer in einem goldfarbenen Ballkleid. Selbst Mitglied bei der Feuerwehr Roding und mit einem aktiven Feuerwehrmann verheiratet, war es für Christina Schoierer eine Freude, das Amt zu übernehmen. Auch in ihrer Freizeit unterstützt sie das ganze Jahr über tatkräftig die Wehr.

Zu Beginn seiner Begrüßungsrede dankte Vorsitzender Norbert Stuiber vor allen Dingen der charmanten Ballkönigin. Er konnte neben einigen Ehrengästen viele Vereine und Nachbarwehren begrüßen. Eine der weitesten Anreisen hatte an diesem Abend die Patenwehr aus der Grenzstadt Furth im Wald, welche mit einer starken Abordnung vertreten war und zum festen Bestandteil des Abends zählt. Für beste Stimmung auf der Tanzfläche sorgte während der langen Ballnacht die Kapelle „Extra – Die Band“ mit Sängerin Carmen aus Wenzenbach.
 
Während des Abends strapazierten die Floriansjünger der Wehr bei ihrer Einlage die Lachmuskeln der Gäste. Doch auch so mancher Ehrengast fand sich, zur Freude der Zuschauer, überraschend in der Aufführung wieder. Die Einlage handelte von einer Schulklasse mit stadtbekannten Personen aus Roding, die bei einem Ausflug durch die Straßen der Stadt aktuelle Themen in kabarettistischer Form aufgriff. Eine Tanzeinlage der Frauen und Männer der Wehr zum Thema Verkehrsüberwachung und Freizeitbad war ebenfalls eingebunden. Ein langer Faschingszug, mit Hinblick bereits auf das Jahr 2019, beendete den Auftritt unter kräftigem Applaus der Gäste. Einmal mehr zeigte die Feuerwehr Roding, dass sie nicht nur fit im Ernstfall ist, sondern auch gelungene Bälle feiern kann.

Fotos und Bericht: Chamer Zeitung