Newsletter

Unwetter

Hochwasserinfo Pegel Roding

Zu einer gemeinsamen Begehung im Werk der Firma Rodinger Automobile im Indusriegebiet Altenkreith lud unsere Wehr die Wehren Furth im Wald und Daberg am Freitag Abend ein. Bereits beim Gründungsfest der Further im Sommer diesen Jahres kamen die Gesprächsthemen immer wieder auf den "Roding Roadster" welcher bei dieser FIrma gefertigt wird. Umso erfreulicher war es das Kommandant Konrad Bauer auch eine Einladung an unsere Patenwehr und die Feuerwehr Daberg zur Besichtigung in Revanche an die Tunnelbesichtigung vor zwei Jahren schicken konnte.

Günther Riedl, Mitinhaber der Firma zeigte den rund 40 Kameraden die einzelnen Fertigungsbereiche des Fahrzeugs und informierte zugleich über die verbauten Technik im Fahrzeug und die aktuellen Weiterentwicklungen seit dem Urmodell. Nach rund zwei informativen Stunden und einer stärkenden Brotzeit dankte 3. Kommandant Franz Groß mit dem "Sprit für den Magen - nicht für den Tank" Günther Riedl für seine Ausführungen. Mehr Bilder und einen ausführlichen Bericht finden Sie auf der Internetseite unserer Patenwehr in der Kategorie "Links".