Newsletter

Unwetter

Hochwasserinfo Pegel Roding

Zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person in der Schorndorfer Straße kurz nach der Firma Continental alarmiert die ILS am Montag Abend um kurz nach 21 Uhr den Rodinger Rüstzug. ELW, LF; RW, DLK, VLKW sowie TLF mit VSA rücken aus.
Noch während der Anfahrt der Einsatzkräfte wird als erste Lagemeldung "PKW gegen Baum, Fahrer massivst eingeklemmt" gemeldet. Mit den hydraulischen Rettungssätzen von LF und RW wird der völlig zerstörte PKW von beiden Seiten gleichzeitig geöffnet, der Fahrer kann kurz darauf schwer verletzt dem Rettungsdienst übergeben werden. Nach der Erstversorgung des Fahrers wird dieser mittels eines ebenfalls mitalarmierten Rettungshubschraubers in eine Regensburger Unfallklinik geflogen. Ein Baum wurde durch die Wucht des Aufpralls entwurzelt und droht auf die Fahrbahn zu stürzen, dieser wird von den Einsatzkräften gefällt und beseitigt. Die Straße bleibt für die Dauer der Arbeiten komplett gesperrt, zur Verkehrslenkung wird zusätzlich noch die Feuerwehr Obertrübenbach nachalarmiert. Das letzte Fahrzeug von Roding rückt nach rund 2 Stunden von der Einsatzstelle ab.