Newsletter

Unwetter

Hochwasserinfo Pegel Roding

Vom 7. bis 9. Juli feierte die Freiwillige Feuerwehr Nittenau ihr 150-jähriges Bestehen. Früh am Sonntagmorgen machte sich die Feuerwehr Roding auf den Weg, um dieses Jubiläum gemeinsam zu feiern. Bei schwülen Temperaturen reihte man sich in den Kirchenzug ein. Der Festgottesdient fand in der Kirche Mariä Geburt im Stadtzentrum von Nittenau statt. Mit Beginn des Festzuges am Nachmittag zeigte die Sonne ihr volle Kraft. Dies schreckte die Floriansjünger jedoch nicht ab und zog in Uniform gemeinsam mit ihren Festmädchen und weiteren, mehr als 100 Feuerwehren und Vereinen durch die Straßen von Nittenau.